CBD Herstellung

"Happiness is a state of activity"
Natur Pur mit der Königspflanze

Vom Anbau bis zur Ernte: wir zeigen Dir im Detail, wie CBD aus der Königspflanze hersgestellt wird.

Natürliches Wunder

Cannabidiol (CBD) Öl ist ein natürliches, nicht psychoaktives Konzentrat, das aus den Stielen und Samen der Cannabispflanzen wie Hanf gewonnen wird. Jahrzehntelange Forschung zeigt dass CBD, eines von über 100 Cannabinoiden der Cannabispflanze, mit dem körpereigenen Endocannabinoidsystem interagiert.
Das Endocannabinoidsystem ist ein komplexes Netzwerk, das eine Vielzahl von biologischen Prozessen wie Entzündungsreaktionen, Schmerzempfinden, Entspannung, Stimmung, Schlaf, Stoffwechsel und Appetit reguliert.

Als Cannabinoid unterstützt CBD das Gleichgewicht im körpereigenen Netzwerk – die positive Wirkung von CBD ist längst bekannt und wird stets weiter durch die Wissenschaft untersucht. Hier geht es in erster Hand um die Herkunft und Herstellung von CBD Öl und welche Schritte involviert sind, bevor es als fertiges Naturprodukt auf Deinem Regal steht.

Pflanzen hoch an CBD mit geringem THC
Der erste Schritt bei der Herstellung von CBD-Öl besteht darin, Pflanzen zu kultivieren und zu ernten, die besonders hohe Konzentrationen an CBD aufweisen. CBD-Öl wird aus denjenigen Cannabis-Sorten gewonnen, die von Natur aus reichlich CBD und wenig Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten; letztere Substanz ist für das bekannte „High“ verantwortlich.

Die meisten CBD-Öle werden eher aus Hanf als aus anderen Sorten der Cannabispflanze gewonnen, da er für natürlich hohe CBD-Konzentrationen sorgt. Der Cannabinoidgehalt kann jedoch selbst bei unterschiedlichen Hanfsorten stark variieren: die zur Herstellung von feel. CBD-Öl verwendeten Sorten weisen einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an CBD. Für effiziente Ernten werden typischerweise Mähdrescher eingesetzt.

fee. the growth
CBD Statistiken

85 Cannabinoide der Hanfpflanze

€ 353.7 in Millionen: CBD Markt Weltweit*

31.9% Wachstum bis 2027**

(* Quelle: shorturl.at/fjBH3
** Quelle: shorturl.at/gjEI0)

by feel.
Vollständig chemiefreie Herstellung

Sobald die Pflanzen geerntet sind, bereitet man sie für den Extraktionsprozess vor. Es gibt zahlreiche Extraktionsmethoden, mit denen die ätherischen Öle und Wirkstoffverbindungen von den Stielen und Samen der Hanfpflanze getrennt und verarbeitet werden können. Im Idealfall verwenden Hersteller die überkritische Kohlenstoffdioxid-Methode (CO2) , bei der ungiftiges flüssiges CO2 als Lösungsmittel verwendet wird.

Die überkritische CO2 Extraktion gehört den sichersten Extraktionsprozessen weltweit und wird auch in anderen Bereichen der Lebensmittelindustrie weitgehend eingesetzt. Alle feel. CBD Öle werden mit dieser Methode produziert.

CO2 Extraktion

Um alle gewünschten Substanzen zu extrahieren, wird das Lösungsmittel durch die gemahlene Pflanzenmasse gepresst. Dadurch werden CBD, ätherische Öle, Lipide und nweitere Bestandteile getrenntt. Das Lösungsmittel wird anschließend aus dem Endprodukt entfernt und was übrig bleibt ist ein von Natur aus an CBD reichhaltigem Hanföl.

Qualitätsmanagement

Während Teststandards zwischen Herstellern variieren, wird unser CBD-Öl vor dem Verkauf sorgfältig auf Sicherheit und Cannabinoidgehalt geprüft. Erfahrene Experten prüfen das Hanföl auf Degradierung und Verunreinigungen, um ein konstant hochwertiges Produkt anbieten zu können.

Dekarboxylation
Die meisten CBD-Öle werden letztendlich auch dekarboxyliert: dies ist ein Hitzeverfahren, das die Cannabinoide in eine vom menschlichen Körper leicht absorbierende Form transformiert. Decarboxylierte Cannabinoide können sofort mit den Cannabinoidrezeptoren des 
Endocannabinoidsystems interagieren.

Starte Deinen feel. Lifestyle

Girl in a jacket